Dr. Susanne Oberdorf

| Ärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Ausbildung:

  • 1979 bis 1986: Studium der Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Praktisches Jahr im Ev. Stift St. Martin in Koblenz, Wahlfach Psychiatrie
  • 1986: Approbation als Ärztin in Mainz
  • 1988: Promotion zum Thema: “Zur Genetik angeborener Herzfehler”
  • 1990 bis 1997: Ausbildung zur Frauenärztin im Diakonissenkrankenhaus in Speyer
  • Allgemeinmedizin (Krankenhaus Bethanien in Frankfurt von Januar bis Juli 1987)
  • Allgemeine Chirurgie und Unfallchirurgie (Paulinenstift in Wiesbaden von Juli 1988 bis Januar 1990)
  • Gastärztin im Fachbereich Humangenetik (Universität Heidelberg von Februar bis Dezember 1990)

>> Seit September 1997 niedergelassene Frauenärztin in Ludwigshafen am Rhein.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Schwangerenvorsorge (Erstrimesterscreening mit Nackentransparenzmessung, Dopplersonographie, Fehlbildungsultraschall)
  • Krebsvorsorge (mit Ultraschall des Unterleibs und der Brust)
  • Kinderwunschbehandlung
  • Mädchensprechstunde
  • Begleitung durch die Wechseljahre
  • Hormonsprechstunde
  • Krebsnachsorge

Mitgliedschaften:

  • Berufsverband der Frauenärzte
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Deutsche Gesellschaft für psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Qualitätszirkel Gynäkologie
  • DMP (DiseaseManagementProgramm) Brustkrebs
  • Soroptimist International (seit 2009)